Herzlich Willkommen bei DogtasticSoul

denn die Seele deines Hundes ist fantastisch & einzigartig!

Diese Seite befindet sich gerade im Aufbau, aber ich bin bald für euch und eure Hunde da – ihr habt solange Fragen oder möchtet vielleicht auch schonmal ein Erstgespräch, dann schreibt mir super gerne eine E-Mail an info@dogtasticsoul.com.
Ich freue mich auf euch und eure Hunde!

Der Hund – der beste Freund des Menschen und für so Viele von uns ein treuer Begleiter in allen Lebenslagen, seit Tausenden von Jahren. Und so wie sich das Leben der Menschen und die Anforderungen des Lebens an die Menschen über die Jahrhunderte verändert hat, so hat sich auch das Leben der Hunde mit verändert. Alles was an äußeren und auch inneren Einflüssen auf uns einwirkt, hat genau so potentiell Einfluss auf unsere Hunde, im positiven wie im negativen Sinne.

Auch die Stellung unserer Hunde im Familienverband hat sich verändert. Hunde sind nicht mehr wie früher einfach nur Haus- und Hofhund. Viele Hunde haben ihren festen Platz im Menschenrudel, sie sind ein (voll-) wertiges Mitglied der Familie.

Damit ändert sich die Verantwortung, die wir unseren Hunden gegenüber haben. So wie wir, verdienen auch sie ein gesundes und glückliches Leben. Unsere Hunde geben uns ihre bedingungslose Liebe und Treue – geben wir ihnen doch ein klein wenig als Dank zurück!

Jeder Hund ist einzigartig, in seinem Wesen und in seinen Bedürfnissen. Genau das steht bei meiner Arbeit im Mittelpunkt. Ich schaue mir jeden Hund als Individuum mit seiner ganz eigenen Geschichte an. Egal ob es darum geht das Wohlbefinden zu stärken, beizubehalten oder aufzubauen. So bunt und vielschichtig wie das Leben ist, so viele Facetten gibt es zu berücksichtigen bei der Betrachtung von Gesundheit und Wohlsein! So viele Faktoren haben einen Einfluss darauf, wie es unseren Hunden geht.

Meiner Erfahrung nach gibt es, neben Beschäftigung, Auslastung und Bindung 3 weitere große Faktoren, die eine wichtige Rolle spielen und auf die wir aktiv und bewusst Einfluss nehmen können. Das ist einmal die Ernährung, das ist die sportlich durchdachte Bewegung und das sind Berührungen und Massage.

Massage beim Hund? Na klar, wir genießen eine Massage doch auch aus den verschiedensten Gründen. Einmal einfach um uns was Gutes zu tun, aber vielmehr auch um Verspannungen und Verklebungen zu lösen oder Muskulatur zu lockern.
Mit gezielter Bewegung können wir sowohl vorbeugend, als auch in Problemfällen unterstützend Muskulatur stärken und aufbauen, aber auch Koordination und Körperwahrnehmung trainieren. Gerade Hunde, die viel Sport machen (z.B. Agility oder Obedience), aber auch Hunde, die vielleicht viel Geschirr tragen oder auch eine Fehlstellung haben, können also durch eine Massage oder auch ein Fitnesstraining enorm profitieren und das Körpergefühl und Wohlbefinden positiv gestärkt werden.
Und schlussendlich spielt auch die Ernährung eine große Rolle. Nicht jeder Hund verträgt alles gleich gut. Vor allem nehmen auch bei unseren Vierbeinern die Unverträglichkeiten zu, genau wie bei uns Menschen. Da spielen bestimmte Rassedispositionen eine Rolle, aber natürlich auch die Umwelt, Stressoren und vieles mehr. So wie wir schauen, was uns und unserer Verdauung gut tut, so können wir das auch für unsere Hunde machen und darüber hinaus mit ein paar kleinen Tricks und Kniffen auch kleine Problemchen wieder in den Griff bekommen.

Also worauf warten wir noch – Packen wir es gemeinsam an, stärken wir die fantastische Seele deines Hundes!

Dr. rer. nat. Franka S. Schaebs

 

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Freitag: 8:00 – 16:00 Uhr

Mittwoch, Donnerstag, Samstag: nach Absprache

 

Kontakt:

info@dogtasticsoul.com